Neue Forschungsergebnisse bei Melanom – Hautkrebs

Hautkrebs kann jeden treffen

Ein starker Sonnenbrand, zuviel Sonnenkonsum, zu intensive Sonnenstudiobenutzung insbesondere bei heller und sehr heller Haut können Hautkrebs verursachen. Deswegen ist es wichtig sich vor zu intensiven Sonnenstrahlen zu schützen. Menschen mit lichtempfindlicher Haut sollten sich bereits im Frühjahr vor all zu starker Sonnenbestrahlung schützen. Besonders im Frühjahr sind die Sonnenstrahlen schon sehr intensiv. Sonne geniessen nur mit Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor. Möglichst nur kurz im Liegestuhl sonnen.

Lieber in der Sonne spazieren gehen oder sich in den Halbschatten legen. Bei langem Aufenthalt in der Sonne, ein Sonnenschutzmittel mit hohem Schutzfaktor bevorzugen. Stiftung Warentest gibt Aufschluss über die Qualität bei den üblichen Sonnenschutzcremes. Oft sind die Preiswerten durchaus beachtenswert. Die Sonne ist besonders intensiv auf dem Wasser. Kinder müssen besonders geschützt werden, da sie eine besonders empfindliche Haut haben. Rothaarige, Hellhäutige, Blonde Menschen, auch Menschen mit vielen Sommersprossen sind besonders gefährdet. Bei Verdacht auf Hautkrebs ist der Hautarzt der richtige Ansprechpartner.

Fibrome sind eher gutartige Geschwulste, dennoch sollte man bei Leberflecken, insbesondere wenn diese sich verändern, größer werden, oder Hautveränderungen die jucken und nässen beobachten und dem Hautarzt vorstellen. Rechtzeitige Behandlung schützt. Schwarzer Hautkrebs ist deshalb so gefährlich, weil er in der Tiefe der Haut wütet und dort im Körper Schäden anrichtet bis hin zum Tod.

Ein neues Medikament, Nivolumab, eingesetzt gegen den schwarzen Hautkrebs „Melanom“ in einer derzeitigen Studie zufolge, online veröffentlicht im Journal of Clinical Oncology, zeigt signifikante gute Ergebnisse. Der am 3. März 2014 veröffentliche Pressebericht schöpft Hoffnung für Betroffene. Der Direktor des Center for Immuno-Onkologie Stephen Hodi Associate Professor für Medizin und Leiter der Melanom-Therapie-Center am Dana-Farber berichtete, dass die bemerkenswertesten Studienergebnisse, die zurückgehenden Tumore auch nach längere Zeit oder sogar nach Beendigung der Therapie, seien.

Orignal siehe HARVARD Medical School

Renate Prissner, Inh. ImmoEU Immobilien, Mutter von vier Kinder, insbesondere eines Rothaarigen, möchte, dass Sie gesund bleiben. Ich wünsche Ihnen einen schönen Frühling und einen schönen Sommer. Bleiben Sie gesund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s